Herzlich Willkommen

6 Jahrzehnte im Bass – Ehrung von Rudi Schweizer

Thomas Frey, Margit Hettinger, Rudi Schweizer und Hubert Heffele. Bild: Regina Michalowski

60 Jahre ist es her, da kam der damalige Chorleiter bei Rudi Schweizer vorbei und holte ihn zur Singstunde ab. „Sonst kommst ja eh nicht“, so erzählt es uns Rudi heute. In der Generalversammlung am 7.2.2020 hätte er vom Vizepräsidenten des Sängerbundes Badisch-Franken, Hubert Heffele, für mittlerweile sage und schreibe sechzig Jahre aktives Singen im Verein geehrt werden sollen. Leider war der Jubilar erkrankt, daher wurde die Ehrung auf eine der folgenden Chorproben verlegt. Herr Heffele hielt sein Wort und kam am 11.3. in unsere letzte Singstunde vor der Corona-Pause, um unseren verdienten Sänger im Bass zu ehren. Hubert Heffele hob die Treue zum Gesang und zum Verein, zur Heimat und Gemeinschaft und zum ehrenamtlichen Engagement hervor und bezeichnete ihn zurecht als Vorbild. Neben der Urkunde des Deutschen Chorverbandes überreichte Herr Heffele dem Jubilar auch die goldene Ehrennadel und gratulierte ihm herzlich. Diesen Glückwünschen können wir uns nur anschließen. Wir freuen uns sehr, Rudi als verlässliche Konstante bei uns im Bass zu wissen und hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre in der Chorvereinigung Eintracht Bofsheim.

Generalversammlung vom 7. Februar 2020

Foto: Jürgen Häfner - Bei der JHV der Chorvereinigung „Eintracht“ Bofsheim wurden Vorstandsmitglieder verabschiedet und langjährige Sängerinnen- und Sänger geehrt. Das Foto zeigt von rechts: OV Werner Geiger, Hubert Heffele, Chorleiterin Margit Hettinger,

Bofsheim. (er) Thomas Frey leitete auch die nächsten drei Jahre die Geschicke der Chorvereinigung „Eintracht“ Bofsheim. Bei der Jahreshauptversammlung (JHV), am Freitagabend im Gasthof „Krone“, wurde er einstimmig zum Vorsitzenden und Ingrid Frey zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die Dauerkooperation mit dem Schulchor der „Astrid-Lindgren-Schule“ trägt Früchte. Beim Festakt des Jubiläumssportfest des SV Bofsheim begeisterte der Chor beim gemeinsamen Auftritt mit dem Schülerchor. Es darf als ein Ohrenschmaus bezeichnet werden, wie die Mädchen- und Bubenstimmen mit dem Chor harmonierten. Sandra Griebaum verstärkt wieder als Sängerin im Sopran den Chor. Für die Zukunft werden dringend Männerstimmen im Bass benötigt, so die Chorleiterin, Margit Hettinger. Die scheidende Schriftführerin, Helga Fischer, sagte: „Unser Verein hat bei 14 Auftritten seinen kulturellen Auftrag im Bereich des öffentlichen und kirchlichen Lebens voll erfüllt“. Nach 56 Jahren aktives Singen im Chor wurde Ehrenmitglied Lotte Keller aus dem Chor verabschiedet. Langjährige Sängerinnen- und Sänger wurden geehrt.

 

Vorsitzender Thomas Frey hieß, nachdem der Chor mit zwei Liedbeiträgen begrüßte, die Sängerinnen- und Sänger, sowie die Ehrengäste, Ortsvorsteher Werner Geiger, den stellvertretenden Präsidenten des Sängerbundes Badisch-Franken, Hubert Heffele, Ehrendirigent Ottmar Hettinger, den Ehrenpräsidenten des Sängerbundes, Gerhard Fischer, Chorleiterin Margit Hettinger sowie deren Stellvertreter, Uwe Schweizer, herzlich willkommen. Nach dem Totengedenken blickte Schriftführerin, Helga Fischer, auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück.

Dem Chor gehören 42 Sängerinnen- und Sänger an. Der Verein hat 129 Mitglieder. 36 Singstunden wurden abgehalten und sechs gemeinsame Probenmit dem Schulchor der Astrid-Lindgren-Schule. Die Vorstandschaft traf sich zu drei Sitzungen. Die Geselligkeit sei beim Ausflug zum Flughafen Frankfurt und nach Mainz gepflegt worden, resümierte die Schriftführerin. Die 14 Auftritte gliederten sich wie folgt: Sechs Auftritte bei örtlichen und vier bei kirchlichen Anlässen, ein Beerdigungssingen, ein Auftritt mit anderen Vereinen und zwei Ständchen. Auf Beschluss der Vorstandschaft wurde das Projekt der Volksbank Franken „Viele schaffen mehr“ umgesetzt und erfolgreich abgeschlossen, wobei sich 94 Unterstützer mit ihrer Spende beteiligt haben und das Finanzierungsziel für ein neues e-Piano erreicht worden sei. Helga Fischer dankte Regina Michalowski für die Projektbetreuung. Die aktive Sängerin, Lena Balles, hat erfolgreich die Vizechorleiter-Schulung des Sängerbundes Badisch Franken absolviert. Die alljährliche „Altenfeier“ im Januar 2019 umrahmte der Chor mit zwei Liedbeiträgen. Es folgte, unter anderem, ein Ständchen zum 70. Geburtstag von Erich Märker, der Besuch des Schlachtfestes des MGV „Frohsinn“ Robern, die JHV im Gasthaus „Krone“, die närrische Singstunde, Hauptversammlung des Sängerkreises 1 in Sindolsheim, Auftritt am Osterfestgottesdienst, Gruppensingen in der Baulandhalle, Bewirtung des Maibaumfestes und Auftritt beim Festgottesdienst zur Konfirmation. Die Damenmannschaft belegte beim Vereinsschießen am Schützenfest in Osterburken den 1. Platz und die Herrenmannschaft den Dritten. Als das „Highlight“ darf das Herbstkonzert in der Halle der Astrid-Lindgren-Schule bezeichnet werden. Bei der Gedenkfeier am Volkstrauertag sang der Chor zwei Trauerweisen und am ersten Weihnachtsfeiertag trug der Chor zur musikalischen Umrahmung des Festgottesdienstes bei, so die Schriftführerin abschließend.

Schatzmeisterin Gerlinde Senk legte im Anschluss die Ein- und Ausgaben offen. Die Kassenprüfer Karl Kunesch und Andrea Frey bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Auf Antrag von Karl Kunesch wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Chorleiterin, Margit Hettinger, dankte für das gute Miteinander und das große Engagement der Sängerinnen- und Sänger. Dank der Klavierbegleitung von Lena Balles konnten viele neue Lieder einstudiert werden. Immer ein schönes Erlebnis seien die Proben mit dem Schulchor der Astrid-Lindgren-Schule. „Wir müssen handeln und benötigen Stimmen im Bass, um weiterhin stimmfähig zu sein“, betonte die Chorleiterin abschließend.

Von Margit Hettinger und Regina Michalowski wurden Treuegutscheine für fleißigen Probebesuch an Iris Meyer, Jutta Silberzahn und Margit Hettinger überreicht. Vorsitzender Frey verabschiedete danach, nach 56 Jahre aktives Singen, Lotte Keller. Er dankte ihr im Namen aller Sängerinnen- und Sänger für ihren Einsatz und ging auf die einzelnen Ehrungen vom Sängerbund ein. Im Anschluss ehrte der Vorsitzende Jürgen Geiger und Erich Märker für 20 Jahre Singen im Chor. Hubert Heffele ehrte für 50 Jahre aktives Singen im Namen des Deutschen Chorverbandes Schriftführerin Helga Fischer, die von 2006 bis heute das Amt der Schriftführerin innehatte. Die Ehrungen zeigen deutlich, dass der Gehrte auch von seinem Verein etwas zurückbekomme, nämlich Freundschaft- und Kameradschaft. Diese Werte würden heute immer weniger Beachtung finden, da viele individuelle Freizeitgestaltung vorziehen würden, stellte der Vizepräsident des Sängerbundes Badisch-Franken fest. Unter der Leitung von Ortsvorsteher, Werner Geiger, wurde die Vorstandschaft wie folgt neu gewählt: Vorsitzender Thomas Frey, Stellvertreterin Ingrid Frey, Schriftführerin Regina Michalowski, Schatzmeisterin Sandra Griebaum, Kassenprüfer Karl Kunesch und Andrea Frey. Vorsitzender Frey verabschiedete, unter großem Applaus, Schriftführerin Helga Fischer (Schriftführerin seit 2006) und Schatzmeisterin Gerlinde Senk, die seit 2006 die Kasse führte und dankte ihnen für ihr großes Engagement.

Ortsvorsteher (OV) Werner Geiger übermittelte bei seinen Grußworten die Grüße von Bürgermeister Jürgen Galm. „Ich freue mich, dass die Versammlung so gut besucht ist. Dies zeige den großen Zusammenhalt im Verein“, lobte der OV, der noch im Namen der Bevölkerung für die musikalische Umrahmung vieler Veranstaltungen und den Geehrten und ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre Tätigkeit dankte. Vorsitzender Frey verlas danach die Grüße des verhinderten Rico Griebaum, Vorsitzender des SV Bofsheim. Unter dem Tagesordnungspunkt Informationen teilte Frey mit, dass anstelle eines Herbstkonzertes eine Benefizveranstaltung für die Kirche durchgeführt werden soll. Der Vorschlag von Frey, den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen wurde auf die nächste JHV vertagt. Zum Abschluss dankte Frey allen, die den Verein unterstützt haben.

 

Jürgen Häfner

 

 

Herbstkonzert vom 9. November 2019

Pressebericht und Fotos von Jürgen Häfner. 

 

Vielen Dank allen Beteiligten und Gästen für diesen schönen Abend!

 

 

 

Herzliche Einladung!!!

Hochzeit von Silke und Uwe Schweizer am 14.9.2019 in der Bofsheimer Kirche

Foto: R. Michalowski

Am 14.9.2019 durfte der Chor die kirchliche Trauung von unserem Vize-Dirigenten Uwe Schweizer und seiner Silke sowie die Taufe der Tochter Louisa mit zwei Liedbeiträgen mitgestalten. Anschließend beglückwünschten wir das Paar noch mit einem Spalier.

 

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen dem Brautpaar und der kleinen Louisa alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft!

Großer Erfolg der Chor-Mannschaften beim Vereins-Pokal-Schießen 2019

Die erfolgreiche Damen- und Herrenmannschaft der Chorvereinigung mit Urkunden und Wanderpokal Die erfolgreiche Damen- und Herrenmannschaft der Chorvereinigung mit Urkunden und Wanderpokal. Platz 1 für die Damen, Platz drei für die Herren! (Foto: Thomas Frey)
Foto: Schützenverein Osterburken

70 Jahre Sportverein Bofsheim - Ständchen der Chorvereinigung gemeinsam mit dem Schulchor der Astrid Lindgren Schule

Beim Festakt anlässlich des 70. Geburtstages des Bofsheimer Sportvereins durfte der Chor gemeinsam mit dem Schulchor der Astrid-Lindgren-Schule zwei Lieder vortragen. Die Kinder waren sehr stolz, die Gelegenheit zu bekommen, die gemeinsam einstudierten Lieder einem großen Publikum zu präsentieren.

 

zum Bericht der Fränkischen Nachrichten:

https://www.fnweb.de/fraenkische-nachrichten_artikel,-osterburken-nur-als-grosse-familie-kann-ein-verein-bestehen-_arid,1489878.html

 

Crowdfunding-Projekt "Anschaffung eines e-Pianos" erfolgreich abgeschlossen

Foto: Christiane Pföhler, Volksbank Franken

https://www.volksbank-franken.de/wir-fuer-sie/aktuelles-regionales/banksache/spendenuebergabe_bereich_buchen.html

 

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender und an die Volksbank Franken für die große Hilfe zur Realisierung unseres Wunsches! Das e-Piano konnte somit angeschafft werden und wird bei nächster Gelegenheit eingeweiht!

 

 

Ausflug nach Frankfurt und Mainz am 8.6.19

Am Samstag, den 8. Juni 2019 starteten 30 Sängerinnen und Sänger mit ihren Begleitpersonen mit dem fast voll besetzten Bus zum lang ersehnten Chorausflug.

 

Nach einem kurzen Frühstück erreichten wir pünktlich den Frankfurter Flughafen, den wir mit einem Flughafen-Shuttle und einer erfahrenen Flughafenmitarbeiterin besichtigen konnten. Beeindruckend waren nicht nur die vielen riesigen Flugzeuge und andere technische Gerätschaften, sondern auch die Zahlen, Daten und Hintergründe, die man uns verraten hat.

 

Nach kurzer Weiterfahrt erreichten wir das Mainzer Rheinufer, wo wir in Richtung Altstadt ausschwärmten, um die Pause für ein Mittagessen zu nutzen. Einige von uns konnte man am Liebfrauenplatz treffen, wo samstags das „Marktfrühstück“ (Weck, Worscht und Woi) abgehalten wird.

 

Wieder zurück am Bus erwartete uns bereits eine Stadtführerin, die uns in einer Runde mit dem Bus und anschließend zu Fuß mit Unterstützung eines Kollegen die Wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Mainz zeigte.

 

Leider reichte die Zeit nicht, um alle schönen Plätze von Mainz zu besichtigen.

Auf dem Heimweg kehrten wir noch in der Linkenmühle in Rippberg ein, wo wir freundlich empfangen und gut bewirtet wurden.

 

Natürlich wurde auch noch gesungen, bevor es dann letztendlich wieder zurück nach Bofsheim ging.

 

Aktuelles Projekt!

Gute Neuigkeiten! Wir haben die Fanphase unseres Crowdfunding-Projektes zur Anschaffung eines e-Pianos erfolgreich abgeschlossen und befinden uns nun in der Finanzierungsphase. Wir freuen uns über jede Spende, egal ob 1 Euro oder???, denn jede Spende bis zum Erreichen unseres Zieles von 700 Euro wird von der Volksbank Franken verdoppelt. Alles, was wir über "unsere" 700 Euro hinaus sammeln kommt natürlich auch uns zugute.
Bitte rührt ein wenig die Werbetrommel für unser Projekt! Denn... viele schaffen mehr!

Chorvereinigung Eintracht Bofsheim; Foto von Axel Dressel

 

Unsere Chorvereinigung ist eine aktive Gemeinschaft von Sängerinnen und Sängern, die allen Altersgruppen offen steht. In unserem Programm sind zeitgemäßes Liedgut wie Musical, Schlager, Volkslied und Humoresken ebenso vertreten wie klassische und geistliche Chormusik.

 

Wir veranstalten Liederabende, beteiligen uns bei Chorveranstaltungen befreundeter  Vereine und der Sängergruppe 1 im Sängerbund Badisch-Franken. Ebenso begleiten wir verschiedene Gottesdienste im Jahreslauf unserer Kirchengemeinde.

 

Neben der Leidenschaft am Singen, pflegen wir Sängerinnen und Sänger die Gemeinschaft und das gesellige Miteinander in Form von Grillfesten, Brunch, Osterfeier, Fasching im Rathauskeller, Ausflügen u.v.m.

 

Singen im Verein ist bei uns seit 1867 Tradition, die wir gerne auch an unsere Jugend weitergeben möchten. Daher suchen wir immer wieder Menschen, die gerne mit uns singen und das Miteinander im Vereinsleben schätzen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie doch mal ganz unverbindlich zu unserer Chorprobe!

 

Diese findet immer mittwochs um 20.00 Uhr im Bürgersaal statt.

 

Wir freuen uns, wenn immer wieder neue Mitglieder den Weg zu uns finden!

 

Kontakt: Vorsitzender Thomas Frey Tel. 06295/929592

              

Chorvereinigung Eintracht Bofsheim, April 2017. Foto von Axel Dressel